Tourismus
Search
Kaffeegalerie
Maoz Haim
Arele Ginaton
Handy04-6064424, 050-5399409

Zu beginn des neuen Jahrtausends wurde der Betrieb des Kühlhauses eingestellt, das während 60 Jahren als Speisesaal sowie allen Kibbuzmitgliedern aus der Lebensmittelbranche gedient hat. In dessen frühen Jahren wurde hier Trockeneis anstelle von Kühlschränken in den Wohnungen der Mitglieder und in den Kinderhäusern produziert. Ebenfalls wurde Eiscreme für besondere Anlässe hergestellt. Es gab sogar einen Hahn für kaltes Trinkwasser für die Arbeiter in der Landwirtschaft, der zum Meetingpunkt von Groß und Klein wurde. Das Gebäude mit dem halbrunden Dach eignet sich zur Ausstellung von Kunstobjekten. Die geografische Nähe zum Shoppingmall und dem Gewerbezentrum machen es auch zum geeigneten Standort für ein Café. Nach einer gründlichen Renovierung wurde das ehemalige Kühlhaus zur Kaffeegalerie, wo in den ersten Jahren viele Künstler aus dem Kibbuz Ausstellungen abgehalten haben. Nachdem einige den Kibbuz verlassen haben, wird die Kaffeegalerie auch Künstlern von außerhalb des Kibbuzes als Ausstellfläche angeboten .

העתקת קישור