Tourismus
Search
Straßenname in Mosaik
Ein Hanatziv
Handy04-6062947

 

 

Auf den Feldern von Kibbuz Ein Hanatziv hat die Archäologin Fanny Vito eine 12m2große Mosaikadresse aufgedeckt. Die nächste, aufgefundene hebräische Mosaikadresse beträgt ein Viertel dieser Fläche. Die Adresse war auf dem Eingangsboden in eine antike Synagoge [vor ca. 1500 Jahren] angebracht. Die Kibbuzmitglieder von Ein Hanatziv haben eine Kopie der Adresse neben ihrer modernen Synagoge angefertigt, an dem ein antikes Geländerstück aus Marmor angebracht ist, das vor dem Aron haKodesch (heiligen Schrein) gestanden hat, zusammen mit Säulen und Bodenteilen und haben so eine Art "antike Minisynagoge" geschaffen.

Bitte setzen Sie sich im Voraus [nicht am Sabbat] mit Al Uzy in Verbindung, wenn Sie an einem angeleiteten Rundgang teilnehmen möchten.

העתקת קישור